Lebenswerk Zukunft

Siegel guter Treuhänder

Ein vom Bundesverband Deutscher Stiftungen berufener Vergabeausschuss bescheinigt mit dieser Auszeichnung die gute Qualität in der Verwaltung von Treuhandstiftungen. Mit dem 2014 erstmals vergebenen Siegel sollen gute Treuhänder von Stiftungen herausgestellt und damit Stifterinnen und Stiftern eine Orientierung bei der Auswahl eines Partners für ihr Stiftungsvorhaben geboten werden.
Am 5. Juni 2019 erhielt die CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart erneut die begehrte Auszeichnung. Eike von Oppeln-Bronikowski, Geschäftsführender Direktor des Vergabeausschusses, hob die besondere Rolle der Treuhänder hervor: "Da der Stifter selbst erwirtschaftetes Vermögen zur Verfügung stellt, legt er zu Recht großen Wert darauf, dass der Treuhänder bei der Verwaltung und Nutzung des Stiftungsvermögens die gleiche Sorgfalt wie in eigenen Angelegenheiten aufbringt. Diese Haltung zeichnen wir aus."